AUFERSTEHUNG: Angebote an den Feiertagen

Nachricht Rotenburg, 20. Dezember 2020

Gottesdienste in der Auferstehungskirche bis 10.1. abgesagt

weihnachtsbaumkugel

Wegen der aktuellen Lage hat die Kirchengemeinde alle Gottesdienste in der Auferstehungskirche bis zum 10. Januar 2020 schweren Herzens abgesagt.

Für die bevorstehenden Feiertage gibt es Alternativen:

Vor der Auferstehungskirche wird ein Weihnachtsbaum geschmückt sein, an dem Tüten zum Mitnehmen mit einer Andacht und einer kleinen Überraschung hängen.

Darüber hinaus finden Sie hier auf der Hauptseite unserer Homepage www.ev-kirche-rotenburg.de an Heiligabend einen digitalen Weihnachtsgruß in Form einer 20-minütigen Andacht.

Schauen Sie auch gern noch einmal in den Gemeindebrief „begegnen“. Dort finden Sie ein herausnehmbares Blatt mit einer Andacht für zu Hause inklusive Barcode für ein Weihnachtslied an der Orgel der Stadtkirche erhalten.

Alle Bewohnerinnen und Bewohner in den Rotenburger Altenheimen können sich auf eine „Weihnachtstüte“ mit Andacht und einem kleinen Geschenk freuen.

Vor der Auferstehungskirche wird ein Weihnachtsbaum geschmückt sein, an dem Tüten zum Mitnehmen mit einer Andacht und einer kleinen Überraschung hängen.

Kleiner Tipp: Ab dem 24. Dezember ist ein digitaler Gottesdienst mit Krippenspiel aus der Gemeinde Zum Guten Hirten im Internet abrufbar. Der Link dorthin ist zu finden unter www.rotenburgerwerke.de.