STADTKIRCHE: Auf nach Loccum - wie schade!

Nachricht Stadtkirche, 28. Mai 2021

Pastorin Dr. Alexa Wilke verlässt Rotenburg

Wie wir schon in den Zeitungen lesen konnten, wird Pastorin Dr. Alexa Wilke mit ihrem Mann im Sommer nach Loccum gehen und Rotenburg verlassen. Pastor Dr. Matthias Wilke - zur Zeit noch Pastor in Kirchwalsede - wird Leiter des Predigerseminars in Loccum. Nun heißt es Abschied zu nehmen und Dank zu sagen.

 

Pastorin Dr. Alexa Wilke ist seit 2016 in Rotenburg tätig. Im Anfang war sie mit je einer Viertel Stelle in der Stadtkirchengemeinde und im Fundraising des Kirchenkreises engagiert. Seitdem die Fundraisingstelle mit Lydia Wiebalk besetzt ist arbeitet Pastorin Dr. Wilke mit einer halben Stelle in der Stadtkirchengemeinde. In den fünf  Jahren ist sie durch die Wechsel die Dienstälteste in der Runde unserer Pastor*innen. Damit wird deutlich, dass sie neben den „normalen“ Aufgaben im Pfarramt in den Zeiten der Wechsel auf den Stellen der drei Kirchengemeinden in der Kirchenregion Rotenburg viele zusätzliche Aufgaben übernahm. Durch sie wurden diese Übergänge in guter Weise geleistet und begleitet.

 

Und die „normalen“ Aufgaben? Die zentralen Aufgaben ihrer Arbeit in Gottesdienst und Seelsorge lagen ihr dabei immer zuvörderst am Herzen. Aber auch die besonderen Angebote waren ihr wichtig - als einige Beispiele seien genannt die Sommerkirchen in der Region, das Sommerfest im Haus Zum Guten Hirten, als Hobbykriminologen gemeinsam mit Pastorin Amely Lißner und Pastor Christian Relius 2019 bei der Stadtveranstaltung Krimi & Shopping den Fall „Kain Weg zurück“ lösen und vieles mehr.

Und dann kam „Corana“ - in dieser Situation entwickelte Pastorin Dr. Wilke gemeinsam mit den Ehren- und Hauptamtlichen neue Wege Gottesdienst zu feiern und dennoch Begegnungen zu ermöglichen: Videoandachten und -gottesdienste, Weihnachts- und Ostergrüße in den Senioreneinrichtungen und für die Gemeindeglieder, Andachten und Zoom-Begegnungen um nur einige Beispiele zu nennen. Und alles unter Berücksichtigung der Hygienekonzepte und mit Maske!

 

Nun geht Pastorin Dr. Alexa Wilke und ich möchte Dank sagen für das viele Gute, was sie verläßlich und kreativ in der Stadtkirchengemeinde und der Kirchenregion Rotenburg bewirkt hat. Und das kann hier nur ansatzweise gewürdigt werden und hoffentlich in der Verabschiedungen noch verstärkt werden - wenn „Corona“ es hoffentlich zulässt. Die offizielle Verabschiedung ist im Rahmen der Sommerkirche am 1. August 2021 in der Stadtkirche geplant.

 

Nun aber - mit dem bekannten lachenden Auge - sage ich, sicher auch im Namen unserer Gemeindeglieder, danke für Deine Zeit in der Stadtkirchengemeinde für das, was durch Dein Wirken möglich wurde. Mit dem weinenden Auge sage ich „Auf Wiedersehen“. Wir wünschen Dir für Deine neuen Wege eine erfüllende Zeit und Gottes Segen.

 

Hartmut Ladwig

Vorsitzender KGV Rotenburg