jugendarbeit

Evangelische Jugend

Bunt, kreativ, füreinander da

Losung Sonntag, 28. Februar 2021

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir.

Jesaja 43,5

corona

Losung Sonntag, 28. Februar 2021

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir.

Jesaja 43,5

ok_kopfbild stadtkirche

Losung Sonntag, 28. Februar 2021

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir.

Jesaja 43,5

sliderbild auferstehung

Losung Sonntag, 28. Februar 2021

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir.

Jesaja 43,5

kirche aussen michael

Losung Sonntag, 28. Februar 2021

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir.

Jesaja 43,5

Ev.-luth. Kirchenregion der Stadt Rotenburg

Meldungen

Hier erleben Sie uns

und mehr...

Zuhören, nachdenken, singen, gestalten, Spaß haben...

In der ev.-luth. Kirchenregion der Stadt Rotenburg finden Sie viefältige Angebote. Trauen Sie sich und schauen Sie vorbei. Hier finden Sie Informationen.
Zurzeit sind die Gruppen, Kreise und Treffs wegen der Corona-Pandiemie jedoch leider nur sehr eingeschränkt aktiv. Bitte erkundigen Sie sich im Einzelfall bei der entsprechenden Ansprechperson.

 

 

 

Hier erreichen Sie uns

Gemeindebüro Auferstehungsgemeinde

Berliner Ring 19
27356 Rotenburg (Wümme)
Tel.: 04261 / 55 60
kg.auferstehung.rotenburg@evlka.de

Geöffnet:
Dienstag und Donnerstag 9 bis 11 Uhr

Gemeindebüro Michaelsgemeinde

Bischofstraße 8
27356 Rotenburg (Wümme)
Tel.: 04261 / 833 09
kg.michaelskirche.rotenburg@evlka.de

Geöffnet:
Mittwoch  und Freitag: 10 bis 11 Uhr

Gemeindebüro Stadtkirchengemeinde

Am Kirchhof 9
27356 Rotenburg (Wümme)
Tel.:  04261 / 29 27
kg.stadtkirche.rotenburg@evlka.de

Geöffnet:
Dienstag und Donnerstag:10 bis 12 Uhr
Mittwoch: 17 bis 18 Uhr

Zum ev.-luth. Kirchengemeindeverband in der Stadt Rotenburg gehören die Kirchengmeinden Stadt-, Michaels- und Auferstehungsgemeinde. Die verbindliche Zusammenarbeit wurde 2004 in einem Beschluss der drei Kirchengemeinden verabschiedet. Über die Zeit sind die drei Kirchengemeinden immer weiter zusammengewachsen und haben auch einen gemeinsamen Kirchenverbandsvorstand. Viele Veranstaltungen und Gruppen werden übergemeindlich für die ganze Stadt geplant.